Salad Bowl Culture II - 2018

Salad Bowl Culture war ein Projekt mit Musik und Theater, bei dem Kulturen und Kulturformen zu etwas Neuem zusammenflossen. In Impulsworkshops, an denen rund 45 Personen aus 13 Herkunftsländern teilnahmen, entwickelte sich ein gemeinsames Thema: Ausgewählte Artikel des Grundgesetzes als verbindendes Element sollten mit theatralischen und musikalischen Mitteln kreativ veranschaulicht werden. Parallel fand ein Theater- und ein Musikworkshop statt, die jeweils das Thema erarbeiteten. Zur Präsentation verschränkten sich die theatralen und musikalischen Teile in ein Ganzes. Als Veranstaltungsorte des finalen Gesamtwerks boten sich die „Kulturenwerkstatt“ und das „Theater im Alten Kalkwerk“ durch ihre jugendgerechte Atmosphäre an.

Presseartikel

Glanz und Elend in der Weimarer Republik - 2018

Die Ausstellung in der Frankfurter Kunsthalle Schirn „Glanz und Elend in der Weimarer Republik von Otto Dix bis Jeanne Mammen“ veranschaulichte auf eindrucksvolle Weise die Auseinandersetzung in Kunst und Kultur in der Wendezeit zwischen den beiden Weltkriegen. An der Exkursion und einem Vortreffen, welches grundlegende Einblicke in die Zeit der Weimarer Republik gab, nahmen 22 Jugendliche teil.

Das Veranstaltung wird gefördert von der Partnerschaft für Demokratie Limburg, die im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt wird.


Edelweißpiratenfestival Köln - 2018

Alljährlich findet in Köln in Erinnerung an die Edelweißpiraten ein Festival statt, das der Erinnerungskultur, dem Zusammenkommen verschiedener Kulturen und dem Austausch mit Zeitzeugen dient. 29 Jugendliche haben am 8. Juli 2018 an dieser Veranstaltung teilgenommen. Auch hierzu gab es ein Vortreffen, um die Jugendlichen mit der Thematik des Widerstands in der NS-Zeit vertraut zu machen.

_Das Edelweisspiratenfestival

Bildungsfahrt Berlin - 2018

Bei der Bildungsfahrt in den Herbstferien vom 9. bis 13. Oktober 2018 stand unter anderem auf dem Programm: ein Besuch des Bundestags, der Besuch der Mauergedenkstätte, ein Besuch der Tucholskybuchhandlung mit einem Interview der Inhaberin und der Besuch des Museums „Story of Berlin“. Außerdem fand eine Führung durch Kreuzberg unter den Aspekten Subkultur und Städtebau und dem Zusammenleben verschiedener Kulturen mit dem Besuch einer Moschee statt.


Jugendkongress BfDT Berlin - 2018

Rund um den Tag des Grundgesetzes nahmen 14 Jugendliche vom 20. -24. Mai 2018 am Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz in Berlin teil. Das BfDT fördert und stärkt zivilgesellschaftliches, demokratieförderndes Engagement und ermöglicht Partizipation. Die Teilnehmenden besuchten verschiedene Workshops, um gesellschaftliche, politische und kulturelle Themen zu diskutieren, sich auszutauschen und zu vernetzen – in diesem Jahr unter dem Motto „Engagiert für Demokratie“.

_Weitere Informationen

Stadtbibliothek Diez Tag der offenen Tür

Zum Jubiläum der Stadtbibliothek in Diez nahm eine Gruppe am Samstag, den 05.05.2018 am Tag der offenen Tür teil. Der Marktstand „Alles muss raus“ mit Zitaten, Lebensweisheiten und Wörtern wurde präsentiert und als Anlass zu gemeinsamen Gesprächen genommen.


Preisverleihung Speyer - 2018

Am 22. März 2018 wurden im Historischen Rathaus Speyer insgesamt acht Initiativen und Projekte aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 für ihr vorbildliches zivilgesellschaftliches Engagement vom Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) in einer Preisverleihung ausgezeichnet. Die Kulturenwerkstatt war mit dem Theaterprojekt „GG – 8 Artikel BRD“ Preisträger im Wettbewerb.

Weitere Informationen

Weltfrauentag - 2018

Am 08. März findet alljährlich der Internationale Frauentag statt. Die Kulturenwerkstatt lud zu diesen Tag zu einer kleinen Feier ein. Es gab ein volles Haus, lauter lieben Besuch, viel Brot und Rosen, Kuchen, Kaffee und Tee mit guten Gesprächen und vielen Menschen, die eine bessere Welt wollen – Frauen und Männer gemeinsam.